Prolux_2019_DSC3776.jpg

Über uns

Die Prolux Solutions AG mit Sitz in Arbon ist ein Unternehmen der Arbonia Gruppe, einem fokussierten Gebäudezulieferer. Wir bieten innovative und hochqualitative Lösungen innerhalb unseres Vollsortiments zum effizienten Heizen, Lüften und Kühlen im heimischen Markt.

Das Unternehmen Prolux

Die Prolux Solutions AG mit Sitz in Arbon ist ein Unternehmen der Arbonia Gruppe, einem fokussierten Gebäudezulieferer. Das Ostschweizer Unternehmen beschäftigt rund 25 Mitarbeitende. Es bietet innovative und hochqualitative Lösungen zum effizienten Heizen, Lüften und Kühlen für den heimischen Markt. Das Sortiment umfasst Heizkörper, Gebläsekonvektoren, Fussbodenheizung, Decken-Systeme, Lüftungsprodukte aber auch individuelle Sonderlösungen. Das macht die Prolux Solutions AG zu einem flexiblen sowie kompetenten Partner und Berater von Installateuren, Planern und Architekten.

An uns selbst stellen wir genauso hohe Anforderungen wie an unsere Produkte. Deshalb entwickeln wir uns stetig weiter. Ein vergrössertes Produktportfolio und eine überarbeitete Markenidentität spiegeln seit 2017 unser neues Selbstverständnis wieder. Die Marke Prolux steht für menschliche, geografische und fachliche Nähe in den Bereichen Heizen, Lüften und Kühlen. Mit Prolux geniessen Sie höchste Servicequalität dank engem persönlichem Kontakt, Aussendienstmitarbeitern vom Fach, bester Erreichbarkeit und fester Verankerung in der Region mit den Standorten Arbon und Lyssach. Unsere kompetenten Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter – unkompliziert, schnell und umfassend.

Qualität und Umwelt

Die vier Divisionen der Arbonia Gruppe (Arbonia AG), zur der auch die Prolux Solutions AG und Sabiana gehört, richtet ihre Aktivitäten am Prinzip der Nachhaltigkeit aus. Mit ihrem Engagement für Qualität, Ökologie und Sicherheit nimmt die Gruppe ihre Verantwortung gegenüber den verschiedenen Interessenspartnern wahr und schafft damit die Voraussetzungen für zufriedene Kunden und langfristigen wirtschaftlichen Erfolg.

Unser Ziel sind ressourcenschonende Produkte – in der Herstellung und im späteren Betrieb. Wir orientieren uns stets an den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden. Dafür steigern wir den Innovationsgrad und stellen ein gleichbleibendes Qualitätsniveau sicher.

Alle Mitarbeiter tragen gemeinsam die Verantwortung für unsere Produkte und Prozesse. Daher fordern wir sie durch verantwortungsvolle Aufgaben und fördern gezielt das Bewusstsein für unsere Verfahren, Produkte und Dienstleistungen hinsichtlich ihrer Sicherheits-, Umwelt- und Qualitätsaspekte. Entsprechende Verhaltensweisen unserer Mitarbeiter erreichen wir insbesondere durch stufengerechte Information, Instruktion und Ausbildung. Durch die gezielte persönliche und fachliche Entwicklung erzielen wir hierarchieübergreifenden Teamgeist, Einsatzbereitschaft, Loyalität sowie ausgezeichnete Markt-, Verfahrens- und Produktkenntnisse.

Unsere Produkte, Herstellungsverfahren und Arbeitsabläufe gestalten wir so, dass die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter, Kunden und Anwender sowie die Umwelt nicht gefährdet werden. Die gesetzlichen Vorgaben betrachten wir als Mindestanforderung. Gemeinsam mit Behörden und Notfallorganisationen erarbeiten wir Konzepte, Notfallpläne und weitere Massnahmen zum Schutz der Mitarbeiter, der Öffentlichkeit und der Umwelt. Wir verpflichten uns durch Festlegung geeigneter Ziele und Massnahmen zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Leistung und der Wirksamkeit unseres Managementsystems. Die Zielerreichung und die verbleibenden Risiken bewerten wir regelmässig anhand von Kennzahlen in den Bereichen Qualität, Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz.

Im Sinne eines integrierten Ressourcenmanagements erfassen und analysieren wir laufend unsere Stoffflüsse. Darauf aufbauend ergreifen wir kontinuierlich Massnahmen zur Erhöhung der Materialeffizienz und der Recyclingrate sowie zur Reduktion der Abfallmenge und des Energieverbrauchs. Die Beseitigung der Abfälle geschieht anhand eines Entsorgungskonzepts. Unsere Vertragspartner entlang der gesamten Versorgungs- und Entsorgungskette fordern wir auf, unsere Standards in den Bereichen Qualität, Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz anzuwenden und unterstützen sie dabei.

Sicherheit

Die Sicherheit unserer Kunden ist für uns von größter Bedeutung. Prolux hat deshalb das Befestigungs-Portfolio der Heizkörper gemäss der VDI 6036 überarbeitet. Die VDI 6036 ist ein Werkzeug des PrSG und definiert die Mindestanforderungen an die Sicherheit der Heizkörper-Befestigungen. Mit der Neuentwicklung/Optimierung der Prolux-Befestigungen sind diese richtlinienkonform und entsprechen dem neuesten Stand der Technik. Zusätzlich zum hohen Sicherheitsgrad beinhaltet das aktuelle Befestigungsportfolio auch deutliche Vorteile für die einfache, schnelle Montage sowie zeit- und kostensparenden Kombinationsmöglichkeiten.

Prolux ist Mitglied folgender Organisationen und Verbände:

  • Vereinigung schweizerischer Heizungs- und Klimatechniker
  • Schweizerischer Verband der Haustechnik- Fachlehrer SSHL
  • Interessensgemeinschaft Datenverbund (IGH)
  • Einkaufsgenossenschaft für die Gebäudetechnik